Marzipan, Muffins & ein Pferd

Ein Pferd modellieren, aber wie? Das war die erste Frage, die ich mir gestellt hatte, als die Idee kam dieses zusammen mit den Cupcakes zu verschenken. Bei der Suche nach einer Anleitung bin ich auf folgende Seite mit einer Anleitung gestoßen:

Zuckersüßes von Lina & Tina

Ich fand diese Anleitung super und (P)ferdinand echt super. Das nachbasteln hat super funktioniert. Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Dazu gab es leckere Marzipan-Muffins mit einer eingefärbten Sahnehaube.

Für 12 Muffins benötigt Ihr:

  • 125 g Butter
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • nach Geschmack: 100 g Schokotropfen
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Marzipan

Die Zubereitung:

Das Marzipan in kleine Stücke schneiden oder besser noch klein raspeln. Dieses dann mit der Butter verrühren. Zucker, Vanillezucker und das Salz hinzugeben und kurz vermengen. Danach die Eier nach und nach dazugeben und immer wieder fleißig durchrühren. Backpulver mit dem Mehl vermengen und in die Masse geben. Sobald einer gleichmäßiger Teig entstanden ist, können nach Geschmack noch Schokotropfen hinzugegeben werden oder der Teig auch direkt verarbeitet werden.
Marzipan

Die Muffins müssen bei 180°C ca. 20 Minuten in den Backofen. Danach auskühlen lassen und währenddessen die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen. Diese lässt sich kalt am Besten auf die Muffins spritzen.

Guten Appetit!

Eure Anna

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.