Buchvorstellung: Sweet Flowers

Heute möchte ich Euch gerne das Buch Sweet Flowers von Peggy Porschen vorstellen, welches seit dem letzten Jahr in meinem Bücherregel steht. Zuerst möchte ich Euch hier ein paar grundlegende Informationen über das Buch geben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Einführung
  2. Zuckerblüten-Grundlagen
  3. 24 tolle Anleitungen für Zuckerblumensträuße
  4. Grundlagen
  5. Mengenleitfaden
  6. Glossar, Zulieferer, Register, Danksagung

Das Buch ist sehr groß und hochwertig gestaltet mit vielen tollen Bildern und Anleitungen für mehr als 24 verschieden Zuckerblumen. Jede Anleitung ist in dem gleichen Muster aufgebaut und zeigt erst alle benötigten Zutaten und Arbeitsmittel auf, um dann die Vorgehensweise bildlich und schriftlich darzustellen. Zudem gibt es Informationen über Werkzeug, Blütenpaste sowie allgemeinen Grundlagen zum Backen von Torten inklusive Rezepten.

Unter Anderem gibt es Anleitungen zu folgenden Blumen:

  • Narzissen
  • Primeln
  • Stiefmütterchen
  • Frangipanis
  • Rosen

Sweet Flowers ist die Übersetzung des englischen Buchs „Cakes in Bloom“ und ist 2014 in der gebundenen deutschen Version erschienen. Peggy Porschen ist eine bekannte Tortenkünstlerin und Konditorin aus London. Dort besitzt sie ihren eigenen Laden, wo Cupcakes und Co verkauft werden. Auch Schulungen sind dort möglich.

Mein Fazit

Ich finde das Buch super, wobei es für absolute Anfänger nicht geeignet ist. Empfehlenswert sind zumindest minimale Grundkenntnisse, da es sonst doch schon schwer ist wirklich schöne Zuckerblumen herzustellen und mit den Anleitungen klar zu kommen. Dieses erfordert vor allem für Anfänger viel Übung. Sind Grundkenntnisse vorhanden, finde ich das Buch sehr gelungen, da die Bilder wirklich jedes Detail zeigen und diese auch nochmal beschrieben werden, damit nichts schief gehen kann. Es wird Basiswissen vermittelt und die Auswahl an unterschiedlichsten Blumen ist toll.

Buchkauf

Sweet Flowers hat aktuell einen Preis von 29,95 Euro. Gebraucht ist es schon etwas günstiger zu bekommen.

Beitrag teilen:

Ein Gedanke zu „Buchvorstellung: Sweet Flowers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.