Christmas Special Tag 18

18

 

Passend zu den Waffeln kann man einen Apfel-Punsch servieren. Eine gute Alternative für alle, die keinen Glühwein mögen.
 
Hierfür werden 2 Äpfel, 200 ml Amaretto, 750 ml Apfelsaft, 500 ml Weißwein und eine Vanillestange benötigt.
 
Die Äpfel müssen entkernt und klein geschnitten werden. Danach müssen die Äpfel 30 Minuten im Amaretto ziehen. Nach den 30 Minuten wird der Rest hinzu gegeben und erhitzt. Jetzt kann der Punsch serviert werden.

IMG_1907

Beitrag teilen:

Christmas Special Tag 17

17

Es gibt Waffeln, aber ihr habt keine Lust auf eingekochte Kirschen? Dann habe ich heute eine Alternative für euch. Und zwar ein Apfel-Orangen-Kompott. Ihr benötigt:

  • 2 Äpfel
  • 3 Orangen
  • 100 ml Apfelsaft
  • Speisestärke
  • Zimt

Äpfel und Orangen in kleine Stücke schneiden. Etwas von dem Apfelsaft abnehmen und mit einer kleinen Menge Speisestärke vermischen. Den restlichen Apfelsaft aufkochen und die geschnitten Äpfel und Orangen hinzugeben. Zuletzt noch das Apfelsaft-Speisestärke-Gemisch hinzugeben und alles solange einkochen, bis es eine dickflüssige Soße entstanden ist. Das ganze noch mit Zimt abschmecken und kann dann zusammen mit den Waffeln serviert werden.

IMG_1902

Beitrag teilen:

Christmas Special Tag 16

16

Habt Ihr denn schon alle Geschenke verpackt? Es sind jetzt nur noch 8 Tage bis zum heiligen Abend.

Falls nicht, dann habe ich heute ein paar schöne Ideen mitgebracht. Schaut mal auf folgender Seite vorbei:

http://www.gofeminin.de/wohnen/geschenke-kreativ-verpacken-s1568293.html

Anhänger zum ausdrucken könnt ihr auf folgender Seite finden:

https://www.kuchenkult.de/wordpress/wp-content/uploads/2012/12/ChristmasTags.pdf

Beitrag teilen:

Christmas Special Tag 15

15

Waffeln ohne Soße? Heute gibt es daher ein leckeres Rezept, um Kirschen weihnachtlich einzukochen und zu den Waffeln zu servieren.

Zutaten:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt

Die Zubereitung ist ganz leicht. Nehmt von den Saft der Kirsche ca. eine kleine Tasse ab und verrührt diese mit etwas Speisestärke (ca. 1-2 TL). Dann werden die Kirschen mit dem restlichen Saft aufgekocht und die Masse mit der Speisestärke hinzu gegeben. Durch das Kochen dickt die Soße an und ihr könnt das Päckchen Vanillezucker und etwas Zimt hinzugeben. Nach Belieben kann auch noch ein Schuss Amaretto oder auch andere weihnachtliche Gewürze hinzugefügt werden.

IMG_1898

Beitrag teilen: