Marzipan, Muffins & ein Pferd

Ein Pferd modellieren, aber wie? Das war die erste Frage, die ich mir gestellt hatte, als die Idee kam dieses zusammen mit den Cupcakes zu verschenken. Bei der Suche nach einer Anleitung bin ich auf folgende Seite mit einer Anleitung gestoßen:

Zuckersüßes von Lina & Tina

Ich fand diese Anleitung super und (P)ferdinand echt super. Das nachbasteln hat super funktioniert. Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Dazu gab es leckere Marzipan-Muffins mit einer eingefärbten Sahnehaube.

Für 12 Muffins benötigt Ihr:

  • 125 g Butter
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • nach Geschmack: 100 g Schokotropfen
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Marzipan

Die Zubereitung:

Das Marzipan in kleine Stücke schneiden oder besser noch klein raspeln. Dieses dann mit der Butter verrühren. Zucker, Vanillezucker und das Salz hinzugeben und kurz vermengen. Danach die Eier nach und nach dazugeben und immer wieder fleißig durchrühren. Backpulver mit dem Mehl vermengen und in die Masse geben. Sobald einer gleichmäßiger Teig entstanden ist, können nach Geschmack noch Schokotropfen hinzugegeben werden oder der Teig auch direkt verarbeitet werden.
Marzipan

Die Muffins müssen bei 180°C ca. 20 Minuten in den Backofen. Danach auskühlen lassen und währenddessen die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen. Diese lässt sich kalt am Besten auf die Muffins spritzen.

Guten Appetit!

Eure Anna

Beitrag teilen:

Baileys trifft Cupcakes

Baileys Cupcakes Heute habe ich für Euch die Bailey’s Chocolate Cupcakes von Sugar Stories ausprobiert und kann sie nur weiterempfehlen. Ich habe die Cupcakes jetzt bereits zweimal ausprobiert und alle waren total begeistert. Danke für das tolle Rezept. Ich werde noch weitere ausprobieren in nächster Zeit.

Ich werde allerdings in nächster Zeit wieder weniger Zeit zum Backen haben, habe allerdings noch ein paar Sachen für Euch vorbereitet.

Baileys Cupcakes

Ihr benötigt für 12 Stück:

  • 150 g Schokolade
  • 120 g warme Butter
  • 4 Eier
  • 220 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 250 g Sahne
  • 100 ml Baileys
  • 1 Päckchen Dr. Oetker Pariescreme Vanille (geht auch von einer anderen Marke)

 

Und so werden die Cupcakes zubereitet:

Butter in einem Topf erhitzen und die klein gehackte Schokolade hinzugeben. Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen und das Mehl nach und nach unterheben. Zuletzt die flüssige Schokoladen-Butter hinzugeben und alles gut verrühren.

Teig in die Förmchen füllen und für ca. 15 Minuten bei 180°C backen. Baileys Cupcakes

Für das Topping müsst Ihr die Sahne und Bailyes in eine Schüssel geben und das Vanillepulver hinzugeben. Die Masse gut aufschlagen bis sie nicht mehr flüssig ist und mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen.

Quelle: www.sugar-stories.com

Eure Anna

Beitrag teilen:

Oreo Cupcakes

Orea Cupcakes

für 12 Stück benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 11 Oreo Kekse
  • 140g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g Butter
  • 180g Zucker
  • 100ml Milch
  • 1 Ei
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Pkt Sahnesteif
  • 2 Pkt Vanillezucker

Oreo cupcakes

Den Backofen auf 165 °C vorheizen.

6 Oreo Keks teilen und die Creme entfernen. Die Kekse in einen Beutel geben und klein zuerbröseln.

Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei hinzugeben und nochmalig umrühren. Die trockenen Zuaten vermengen ung abwechselnd mit der Milch in den Teig geben. Oreo stück vorsichtig unterheben und auf Förmchen verteilen.

Die Cupcakes jetzt für ca. 30 Minuten in den Backofen geben und anschließend auskühlen lassen.

Frosting

Sahne zusammen mit Sahnesteif steif schlagen und Vanillezucker dazu geben. Mit einem Spritzbeutel die Sahne auf die Cupcakes spritzen.

4 Oreo-Kekse vierteln und auf der Sahne verteilen. Den letzten Keks zerbröseln und auch über die Sahne streuen.

Eure Anna

 

Beitrag teilen: