Ei, Ei, Ei

Frohe Ostern

Ich wünsche allen meinen Lesern
ein wundervolles Osterfest!

 


Bei uns wurde passend zu Ostern meine Lebensmittelfarbe etwas zweckentfremdet und zum Ostereier färben genutzt. Habt Ihr auch schon ein Mal Ostereier selber gefärbt? Mein Ergebnis sah dann so aus:

Ostereier

Das Ostereier färben ist gar nicht schwer. Ihr müsst hierzu nur ein Glas mit Wasser befüllen, 1 EL Essig und die gewünschte Lebensmittelfarbe hinzugeben. Dann legt Ihr das gekochte Ei (am besten ein weißes) je nach gewünschte Farbintensität in das Glas. Meine waren etwas länger im Glas. Am besten das Idee zwischendurch kurz drehen, damit keine Flecken beim Färben entstehen und fertig sind die bunten Eier.

Was macht Ihr denn schönes an den Osterfeiertagen? Ich habe gestern noch eine Torte gebacken. Mehr dazu gibt es morgen. Ansonsten genieße ich heute das wunderschöne Wetter und bastel mir einen eigenen Blogplaner, damit ich meine Zettelwirtschaft etwas besser sortieren kann. Sobald dieser vollständig ist, zeige ich Euch gerne ein paar Bilder.

Liebste Ostergrüße von

Eure Anna

 

Beitrag teilen: